Als Weizenstroh bezeichnet man die Halme, die nach der Ernte der Weizenkörner anfallen und meist als Abfall vernichtet werden. Weltweit wird bekanntlich sehr viel Weizen angebaut und so fällt eine große Menge an „Weizenabfall“ an. Weizen ist, wie auch Bambus, eine schnell wachsende Pflanze, wodurch das erneuerbare Material in kurzer Zeit verfügbar ist.

Bisher wurde Weizenstroh hauptsächlich energetisch genutzt, also verbrannt – seit einiger Zeit ist es jedoch möglich neue Materialien z.B. Kunststoffe daraus herzustellen. Wir sind in der Lage mit unserer Partnerfabrik spannende und nachhaltige Produkte aus Weizenstroh herzustellen.

Gerne prüfen wir, ob Ihr Wunschprodukt aus Weizenstroh umzusetzen ist!
Hier finden Sie einige Ideen, um eine Vorstellung von den Möglichkeiten zu erhalten. Alle Produkte sind komplett auf Ihre Bedürfnisse individualisierbar.

 

Ansprechpartner

Nachhaltige Trinkflaschen
Abbildung: 420 ml Trinkflasche
Material: Weizenstroh + PP

Stilvolle Tablets
Material: Weizenstroh + PP

Naturbelassener Becher mit Deckel
Abbildung: 320 ml  Becher
Material: Weizenstroh + PP

Weitere beispielhafte Produkte aus Kaffeesatz, die individualisierbar sind und die wir als Lagerware vorrätig haben:

Ein Stift mit integrierter Handyhalterung – aus 80% Weizenstroh

Innovative Sonnenbrille aus 60% Weizenstroh mit CE-Zertifikat und UV400 Schutz

Nachhaltige Kugelschreiber aus Weizenstroh und recyceltem Papier

Darüber hinaus bieten wir Lagerware von nachhaltigen Produkten an, die Sie schnell und unkompliziert bestellen können. Einen Überblick finden Sie hier.